Reise zu einer
Nordhessischen Spezialität:
Ahle Wurscht und
Fleisch aus Warmverarbeitung

 

Für Gruppen ab 10 Personen exklusiv als
Teamevent oder Firmenfeier
Termin möglich! Preis: € 60,- pP

 

 

 

Leistungen | Unterkunft | Reise buchen

Nordhessen war einmal ein armes Bauernland, begrenzt im Norden von Niedersachsen und im Süden endend bei
Marburg. Mittelgebirge prägen die Region, mit dem Meissner, dem "Berg der Frau Holle" im Nordosten.
In dieser Region haben sich Traditionen gehalten die wo anders schon der Vergangenheit angehören !

Hier geht es vor allem "um die Wurscht": Schön "ahl" (alt, lange luftgetrocknet) muss sie sein, zw. 2 Monaten (dürre
Runde) über die klassische Stracke, 6 Monate bis zur Wurst aus der "Schmerhaut", die bis zu einem Jahr reifen kann.
Wesentlich ist dabei die schlachtwarme Verarbeitung des ganzen Schweines. Nur so bleibt das körpereigene
Phosphat erhalten - und muss nicht zugesetzt werden ! !

Frau Holle am Meissner   Der Meissner   Die Werra
Frau Holle am Meissner   Der Meissner   Die Werra
   
In der Wurstekammer   Hausschlachtung früher   Information ist alles !

 

   
Qualität beginnt mit eigener Schlachtung ...   Nur Salz, Pfeffer, Salpeter und Knoblauch ...  

... gewolft

   
... gefüllt   Eine kräftige Metzgerbrot/Wurst-Zeit mit frischem Mett   So sieht die frische Ahle Wurscht aus
    Ahle Wurscht und andere Wurstspezialitäten
Eine berkel schneidet die Wurscht schön dünn...   Frisch... und nach 2 Monaten !   Ahle Wurscht nach 9 Monaten Reifung


Die Wurschte-Kammer-Führung mit Gourmet-Verkostung: hier kommt jeder Gourmet auf seine Kosten ! Mit Führung
durch die einzigartige Ahle-Wursch-Hallen sowie grosser verkostung. Ideal als Firmen-Team-Event oder Firmenausflug !

Leistungen:

Sie erfahren alles zum Thema "Warmfleisch-Verarbeitung" nach Art der alten Hausschlachter. Diese alte Methode
unterscheidet sich wesentlich von der industriellen Fleischverarbeitung und Wurstherstellung. Es geht ohne Zusatzstoffe
- das schmeckt man schon beim ersten frischen Mettbrötchen bzw "Gehacktesbrötchen", wie man hier sagt! Der
Fleischer beantwortet Ihnen während des gesamten Wurstseminars gerne und kompetent alle Fragen...

Rustikales Essen in geselliger Runde unter dem Wurschtehimmel mit dem Metzger, dieses beinhaltet: Frisches
Gehacktes (Mett),
diverse Gürkchen etc,
Schmalzbrot,
Ahle und frische Leberwurst,
grosse verkostung verschiedener Reifegrade der Nordhessischen Ahlen Wurscht
Getränke (Bier, Softdrinks, Kaffee, im Winter warmer Apfelglühwein),
ein Wurschte-Brettchen zum Mitnehmen für jeden.

 

   
Wurst im Naturdarm - Schwein gehabt !   Naturschimmel auf der Wurst-nichts künstliches !!   Auf gehts in den 1. Stock !

Ort: Hessisch Lichtenau am Meissner
Tram Kassel bis Hess. Lichtenau !

HIER... geht´s schon mal zu einem feinen Wurstrezept !
HIER... geht´s zur Nordhessischen Ahlen Wurst aus Warmverarbeitung, wie früher beim Hausschlachter ! (Onlineshop)
HIER... bekommen Sie alle Geräte etc für die Hobby-Hausschlachtung !

Bitte senden Sie mir Informationen zur "Wurschtekammerführung kulinarisch" zu.

 

 

... mit freundlicher Genehmigung von Tom und der TAZ.

Wurstspezialitäten Nordhessen
Verschiedene Reifegrade und Kaliber...

 

Merken